Tapete – revolutionär magnetisierend

In den letzten Jahren erlebt die Tapete eine Renaissance mit neuen Motiven für jeden Geschmack und Einrichtungsstil. Und nicht nur das, es wird auch immer einfacher, die Tapete an die Wand zu bringen. Ein Beispiel für Wandgestaltung ohne Aufwand ist die Magnettapete. Sie ist selbstklebend,
 magnetisch und
 wieder verwendbar. Und: sie passt einfach überall hin.

Der Marktführer in Frankreich ist Movepaper. Mit einer neuen Kollektion für Türen gibt´s von der Industrie- oder exotischen Landschaft bis zum falschen Weinkeller einfach alles. Mein persönliches Highlight: Die Tür als „Trompe l´oeil“ – täuschend echt! Hier in der Holzlattenvariante:

Foto: Movepaper.fr

und hier in der orientalischen. Als Haustür zum Beispiel:

Und wenn man kein Lust mehr hat auf Morgenland, macht man einen Ausflug nach Paris zum Eiffelturm oder in die Natur, rauf auf’s Baumhaus, einfach durch die Tür …

Aktuell zur Weihnachtszeit passt natürlich die Weihnachtsbaum-Magnettapete. Und zwar alle Jahre wieder!

Und, was kommt euch an die Tür? Das fragt und grüßt Salwa.

Dieser Beitrag wurde unter Trends abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.